Entdecken Sie Otsuka

Otsuka Pharmaceutical Europe Ltd.: innovativ, kreativ und fest entschlossen, Produkte zu entwickeln, die weltweit das Leben von Menschen positiv beeinflussen.

Otsuka entdecken
Außergewöhnliche Menschen
Our Products in Europe
Therapiegebiete
Die Geschichte Von OtsukaVideo Abspielen
Innovative Unternehmenskultur
Warum Otsuka?
Auszeichnungen
x

Macht es einen Unterschied, ob wir das tun, was wir tun?

Otsuka Europe has a passion

for improving the health of people in Europe

We are committed to focusing our research and development on innovative products and medical devices that address unmet medical needs.

Diese Frage ist sicher eine häufig gestellte. Für uns bei Otsuka ist die Antwort darauf Inhalt unseres Handelns und unserer Philosophie zugleich.

Bei Otsuka gilt seit der Gründung 1921 sowohl für die eigentliche Otsuka-Familie als auch für die rund 47.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der großen Otsuka-Familie von heute, dass es sich oft lohnt, nicht den vermeintlich selbstverständlichen Weg zu wählen und dabei anderen einfach nur zu folgen. Vielmehr gewinnen wir durch das Beschreiten mühsamerer Wege Einsichten und Wissen, die uns zu echten Innovationen führen. Einer der Gedanken unseres verstorbenen Präsidenten Akihiko Otsuka war: „Wir sollten es tun, wenn nur Otsuka es tun kann!“ Sicherlich kein Ansatz, den man in „Big Pharma“ finden kann.

Bei Otsuka steht der Mensch im Mittelpunkt: als Arzt, als Patient oder als Kollege. Gemäß unserer Prinzipien Innovation, Sōzōsei (Kreativität) und Jisshō Shugi (Verantwortung erlangen durch das konstante Erreichen von Zielen) wollen wir gerade hier in Deutschland, wo ohnehin eine große Identifikation mit den Werten von Otsuka vorhanden ist, unsere Mitarbeiter befähigen und motivieren, nicht nur als wertgeschätzte Individuen ihren Zielen zu folgen, sondern auch als Teil der OtsukaFamilie.

Wir streben danach, transparent und kreativ aber auch engagiert und beharrlich zum Wohle der Patienten und deren Angehörigen innovative Arzneimittel und darüber hinausreichende Angebote im Gesundheitswesen zu entwickeln und für diese verfügbar zu machen. Das ist der eigentliche Sinn unserer Arbeit.

Zurzeit sind unsere wichtigsten Indikationen Schizophrenie und bipolare Störungen sowie die autosomal-dominant vererbte Form der polyzystischen Nierenkrankheit (ADPKD).

Im Bereich der Schizophrenie-Therapie ist es wichtig, nicht allein eine medikamentöse Therapie im Blick zu haben. Wir lernen heute ständig mehr darüber, wieviel erfolgreicher eine bereits frühe Behandlung von Erkrankten sein kann und wie wichtig es ist, diese Diskussion in der Gesellschaft mit Angehörigen und Ärzten und vor allem mit den Patienten zu führen, um eine verbesserte Lebensqualität für Patienten zu erreichen und diese zu erhalten. Moderne Produkte, wie Otsuka sie anbietet, können hier einen substantiellen Unterschied für Patienten und Angehörige machen.

Seit 2015 gibt es auch im Bereich der seltenen Erkrankung ADPKD, eine der häufigsten autosomal-dominant vererbten Krankheiten, erstmals eine medikamentöse Unterstützung der Therapie aus der Otsuka-Forschung. ADPKD ist für Patienten und Angehörige mit einem großen Leidensdruck verbunden und führt fast ausweglos zur Dialyse oder einer Nierentransplantation.

Bei der Schizophrenie ist es - wie bei der ADPKD - für Otsuka ein Anliegen, die medizinische Forschung, Entwicklung und Therapie im Sinne der Patienten zu fördern. In Gesprächen mit Wissenschaftlern, Ärzten und Patientenorganisationen arbeiten wir daran, die besten Kenntnisse zu erlangen, um für Patienten die besten Lösungen zu entwickeln und zu unterstützen.

Vieles davon liegt in der DNA unserer Unternehmenskultur.

Dem weltweiten und somit europäischen und damit auch deutschen Otsuka Wertekanon „Otsuka–people creating new products for better health worldwide“ folgend, fühlen wir uns gemeinschaftlich als Otsuka-Familie verpflichtet.

Rainer Rapkowitz, Geschäftsführer